Berliner Currywurst Suppe Low Carb

Berliner Currywurst Suppe Low Carb.

Die Currywurst ist ein sehr beliebter Snack und wieso sollte man daraus nicht auch einfach eine leckere Suppe machen. Hier ist das Rezept der Low Carb Currywurstsuppe.

Eine richtige Currywurst ist keine einfache Bratwurst, daher verwendet eine wirkliche Currywurst. Wenn keine echte Currywurst zur Hand ist, dann kann dieses Rezept auch mit Bratwürsten gemacht werden.

Zutaten:

  • 3 Currywürste (ohne Darm)
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 200ml Gemüsebrühe
  • 1 rote Paprikaschote
  • 3 TL Currypulver
  • 20g Butter
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Zuckerersatzstoff
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Paprika  und Zwiebel in kleine feine Würfel, und die Berliner Currywurst  in Scheiben schneiden.

Die Butter in eine Pfanne geben und die Zwiebelwürfel glasig anbraten. Nun die Currywurstscheiben mit dazu geben und alles knusprig braten. Paprikawürfel und die gehackten Tomaten dazugeben und mit der Gemüsebrühe aufgießen und dann den Zuckerersatzstoff verrühren.

Alles ca. 10 Minuten leicht aufkochen und dann das Currypulver dazugeben und gut  umrühren. Als letzten Schritt, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.