Bauernbrötchen Low Carb

Bauernbrötchen Low Carb

Dieses Low Carb Brötchen sehen den bekannten Bäckerbrötchen sehr ähnlich und schmecken sehr gut. Geschmacklich sehr zu empfehlen und auch noch gesund.

Zutaten:

  • 250g Quark
  • 100g Frischkäse
  • 150g Joghurt
  • 4 Eier
  • 2 EL Essig
  • 100ml heißes Wasser
  • 1 TL Salz
  • 120g Kartoffelfasern
  • 30g gemahlene Flohsamenschalen
  • 1 Packung Backpulver
  • 1 TL Trockenhefe + 3 EL warmes Wasser
  • 1/2 TL Kurkuma
  • ¼ TL Brotgewürz
  • etwas Kartoffelfasern (für die Mehloptik)

Hilfsmittel:

  • Schüssel
  • Backblech
  • Dauerbackpapier

Zubereitung:

Quark, Frischkäse, Joghurt, Eier, Essig, Wasser und Gewürze in eine Schüssel geben und glatt rühren. Dann die restlichen Zutaten mit in die Schüssel geben und abermals  gut verrühren. Den Teig teilen und dann mit den Händen, zu mehreren Brötchen formen. Ein Backblech mit Dauerbackpapier auslegen und mit Kartoffelfasern bestreuen. Den Brötchen  auf dem Backblech wälzen und wenn erforderlich etwas nachformen. Die  Brötchen auf der oberen Seite anschneiden.

Jetzt müssen die Brötchen ca. 2 Stunden ruhen. Dann im Umluftofen bei 175 Grad ca. 45 Minuten backen.

Solltet ihr Brot aus dem Teig machen, dann erhöht sich die Backzeit auf ca. 75 Minuten.
Hier geht es zum Brotrezept: http://lowcarb-rezeptesammlung.de/bauernbrot-low-carb

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.