Flammkuchen Low Carb

Flammkuchen Low Carb

Auf einen leckeren Flammkuchen muss niemand in der Low Carb Ernährung verzichten. Daher hier ein tolles Low Carb Flammkuchen Rezept.

Zutaten:

  • 200 Gramm Hüttenkäse (Teig)
  • 200 Gramm geriebenen Gouda (Teig)
  • 3 Eier (Teig)
  • 30 Gramm gemahlene Mandeln (Teig)
  • 200g Creme Fraiche
  • Zucchini
  • Frühlingszwiebel
  • Lauch
  • Speckwürfel
  • Champignons

Hilfsmittel:

  • Schüssel
  • Dauerbackpapier
  • Backblech

Zubereitung:
Den Hüttenkäse, geriebenen Gouda, 3 Eier und die gemahlenen Mandeln zusammen in eine Schüssel rühren. Den Teig auf einem Backblech unter Dauerbackpapier ausbreiten.

Den Boden bei 200 Grad ca. 20 min aufbacken.

Die Creme Fraiche auf dem Teigboden streichen und mit Belag nach Wahl belegen. Ein klassischer Low Carb Belag sind Zucchini, Frühlingszwiebeln, Lauch, Speckwürfel und Champignons. Dann den Flammkuchen für weitere 10 min. in den Ofen geben und fertig backen.

Der Flammkuchen kann auch kalt gegessen werden und ist daher für unterwegs gut geeignet.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.