Bounty Creme Dessert Low Carb

Bounty Creme Dessert Low Carb

Wer kennt den Klassiker als Riegel nicht? In dieser Bounty Creme Dessertvariante werden alle begeistern sein und mehr als nur einen essen wollen. Aber probiert selbst.

Zutaten:

  • 200 Gramm Schlagsahne
  • 400 Gramm griechischer Joghurt
  • Mark einer Vanilleschote oder Vanillearoma
  • 40 Gramm Kokosraspeln (zusätzlich noch für die Deko)
  • 1 EL Kokosöl
  • 50 Gramm Low Carb Schokolade (90% Schoko)
  • 2 EL Xucker

Hilfsmittel:

  • Schüssel
  • Schneebesen
  • Topf für Wasserbad
  • Dessertgläser

Zubereitung:

Die Sahne in eine Schüssel geben und steif schlagen. In eine weitere Schüssel, die Vanille  die Kokosraspeln, den Joghurt und den Xucker geben und sehr gut verrühren.

Die steifgeschlagene Schlagsahne vorsichtig unter die Joghurtmasse heben.

Die Schokolade langsam in einem Wasserbad schmelzen und die Kokosraspeln dazu geben.

Dessertgläser nehmen und immer Schicht für Schicht, die Joghurt-Sahnemasse und die geschmolzene Schokolade-Kokosmasse in die Gläser füllen.

Für eine bessere Optik, noch etwas Kokosraspeln oben auf drauf geben.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.