Zucchinitaler Burger Low Carb

Zucchinitaler Burger Low Carb.

Auf einen leckeren Burger muss man in der Low Carb Ernährung nicht verzichten, unser Zucchinitaler Burger ist eine gute und leckere Alternative zum Burger aus Weizenmehl. Optisch und geschmacklich ein absoluter Knaller.

Zutaten:

Zucchinitaler

  • 300g Zucchini (nach dem hobeln und entwässern)
  • 150g geriebener Käse
  • 2 Eier
  • 25g Leinsamenmehl
  • Salz und Pfeffer
  • weitere Gewürze nach Wunsch

Burger(teil)

  • 400g Hackfleisch
  • 1 Ei
  • 1 TL Senf
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 EL Mayonnaise
  • 1 EL Ketchup Light
  • Öl (Kokosöl oder Olivenöl)
  • Gewürze nach Wunsch
  • Parikapulver scharf
  • Salz und Pfeffer

Hilfsmittel:

  • Burgerpresse
  • Küchenmaschine
  • Handhobel
  • Schüssel
  • Pfanne

Zubereitung:

Zucchinitaler

Die Zucchini mit einer Küchenmaschine oder einem Handhobel in eine Schüssel klein hobeln. Die gehobelten Zucchinis kurz stehen lassen, damit das Wasser sich absetzen kann. Die Zucchini mit der Hand aus der Schüssel nehmen und kräftig ausdrücken und in eine andere Schüssel geben. In diese Schüssel dann die 150g geriebenem Käse, 2 Eier, 25g Leinsamenmehl und Salz und Pfeffer geben. Weitere Gewürze können nach Wahl dazu gegeben werden. Alles kräftig verrühren und kurz durchziehen lassen und dann mit dem Handtelller, in gewünschter Größe formen und in eine heiße Pfanne mit Kokosöl/Olivenöl geben und von beiden Seiten schön goldbraun anbraten. Beim Wenden aufpassen, dass sie nicht auseinander fallen.

Burger(teil)

Das Hackfleisch in eine Schüssel geben Ei, Senf, Paprikapulver und die gewünschten Gewürze dazugeben. Alles gut verrühren, bis alles zu einer Masse verrührt ist. Mit einer Burgerpresse die Patties formen und in einer Pfanne mit Öl anbraten und auf die Patties etwas Cheddarkäse geben damit der Käse zerschmilzt.

Den Ketchup und die Mayonnaise mit Salz und Pfeffer verrühren und auf einen Zucchinitaler geben. Dann ein bis zwei Salatblätter und dann den Pattie dazu geben. Noch zwei Scheiben Tomate auflegen und mit etwas Soße verfeinern.

Einen Zucchinitaler in der Zwischenzeit in die noch heiße Pfanne legen und mit Cheddarkäse bestreuchen, damit der Käse verschmilzt. Ein Pfannendeckel ist hier sehr hilfreich.

Den zweiten Zucchinitaler einfach auf die Tomatenscheiben legen und fertig ist der leckere Zucchinitaler Burger.

Der Burger kann natürlich mit Zucchinitaler oder Zucchinispecktaler  hergestellt werden.

      

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.