Käsekuchen Low Carb

Käsekuchen Low Carb

Einer der bekanntesten Kuchen, ist der Käsekuchen. In dieser Low Carb Variante ist es auch in der Low Carb Ernährung erlaubt, ein leckeres Stück Käsekuchen zu essen. Auch bei jeder Feier ein Erfolg.

Zutaten:

  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 500 g Magerquark
  • 50 g Stevia
  • 1 Prise Vanilleschote gemahlen
  • 1 Prise Zimt gemahlen
  • 1 Pk. Vanillepuddingpulver
  • 1 Pk. Backpulver
  • 1 EL Öl
  • 1 Zitronenschale gerieben
  • Dauerbackpapier

Hilfsmittel:

  • Rührschüssel
  • Dauerbackpapier
  • Backform

Zubereitung:

Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Die Masse dann in den Kühlschrank stellen und etwas auskühlen lassen. Eigelb, Quark, Stevia, Vanilleschote, Zimt, Vanillepuddingpulver, Backpulver, Öl, Zitronenschale  in eine Schüssel geben, gut verrühren und das Eiweiß unterheben. Eine Backform mit Backpapier auslegen und Masse einfüllen. Den Teig dann im Ofen ca. 50 Minuten, bei 175 Grad backen.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.