Abendessen,  Mittagessen,  Nachtisch,  ohne Fisch & Fleisch,  Suppen & Soßen

Kürbissuppe Low Carb

Kürbissuppe Low Carb.

Diese leckere Kürbissuppe ist für alle ein Gaumenschmaus. Beim Hokkaidokürbis kann die Schale sehr gut mitgegessen werden und das erleichtert die Zubereitung sehr. Dieses Rezept ist durch den Kürbis und den Ingwer eine super gesunde Low Carb Speise.

Zutaten:

  • 600g Hokkaido-Kürbis
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 60 g frischer Ingwer
  • 1 Stange Zitronengras
  • 200ml Kokosmilch
  • 1-2 Zwiebeln
  • 2 Chilis
  • 1 TL Currypulver
  • 1 EL Zuckerersatz
  • Salz und Pfeffer

Hilfsmittel:

  • Schneidebrett
  • Küchenmesser
  • Pürierstab
  • Pfanne
  • Topf

Werbung: Diese Artikel bei Amazon kaufen.

Zubereitung:

Den Kürbis waschen und halbieren. Das weiche Innenleben und die Kerne herausschneiden. Das Zitronengras, Zwiebeln und den Ingwer sehr klein schneiden. Das Kürbisfleisch in ca. 3 cm große Würfel schneiden und zusammen mit Zwiebel, Zitronengras und Ingwer in einer großen Pfanne gut anbraten.
Die Brühe in einen Topf geben und den Pfanneninhalt und Curry, Pfeffer, Chili, Salz und Zuckerersatz dazu geben. Alles unter regelmäßigem rühren gut aufkochen, bis eine cremige Konsistenz entsteht und die Kürbisstücke weich sind.
Den Topfinhalt pürieren und dann die Kokosmilch dazu geben und noch mal ca. 10 Minuten aufkochen. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Flusskrebsen auf einem Teller servieren.

Die Flusskrebse können auch in den letzten 5 Minuten mit gekocht werden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.