Big Mac Rolle Low Carb

Big Mac Rolle Low Carb

Wer kennt diesen einen Burger einer großen Burgerkette nicht. In der Variante einer Big Mac Rolle Low Carb, passt diese Speise sehr gut in eure Low Carb Ernährung. Jeder der diese Rolle einmal gegessen hat, wird sie immer wieder essen wollen.

Zutaten:

  • 250q Magerquark
  • 150g Hackfleisch
  • 100g geriebenem Käse
  • 100g Mozzarella
  • 3 Eier
  • 1/2 kleiner Eisbergsalat
  • 2 kleine Tomaten
  • 8 Cornichons
  • 2 EL Mayonnaise
  • 2 EL Ketchup (Zuckerreduziert)
  • 1 TL scharfer Senf
  • Salz und Pfeffer

Hilfsmittel:

  • Schüssel
  • Backblech
  • Dauerbackpapier
  • Küchenmesser
  • Schneidebrett
  • Pfanne
  • Zahnstocher

Zubereitung:

250g Quark, die 3 Eier und 100g geriebener Käse in eine Schüssel geben und gut verrühren. Ein Backblech mit Dauerbackpapier belegen und die Teigmasse gleichmäßig auf dem Blech verteilen. Und in den vorgeheizten Ofen bei 175 Grad ca. 20 Minuten backen.

Den Eisbergsalt, die Tomaten und die Cornichons klein schneiden.

Mayonnaise, Ketchup und den Senf in eine Schüssel geben und gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Hackfleisch in einer Pfanne scharf anbraten.

Auf den Teigboden den Mozzarella geben (Wenn der Teig noch warm ist, dann schmilzt der Mozzarella noch schön), dann den Eisbergsalat, Hackfleisch, Cornichons, Tomaten und die Soße. (Die Menge jeder Zutat sollte jeder nach Vorliebe entscheiden. Beachten sollte man, dass der Teigboden noch gerollt werden kann.

Nun den Teigboden vorsichtig zusammenrollen und in große Stücke schneiden. Mit Zahnstochern können die einzelnen kleinen Rollen festgesteckt werden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.